Tore: Guttmann 7/1, Schadowski 7/1, Baier 3, Bittrich 3, Kastner 2/1, Dräger 1

Haltern brauchte lange, um Lücken in der gut aufgestellten Herner Abwehr zu finden. Die anfangs nur wenigen Würfe, die überhaupt aufs Elmartor kamen, waren meist sichere Beute des aufmerksamen Mathias Dymny. Mit weniger Risiko beim Kontern wäre die Pausenführung sogar deutlicher ausgefallen. Haltern steckte aber nicht auf und nutzte die nachlassende Herner Wurfquote zum 20:20-Ausgleich in der Schlussphase. Torsten Kratzsch nahm die Auszeit und beruhigte die Gemüter. Insbesondere Alexander Schadowski brachte anschließend die verdienten Punkte ins Ziel.