Tor: Schlosser 6/5, Biege 4, Julian Guttmann 2, Kastner 2, Scharpenberg 2

Gegen die sehr ambitionierten Gäste aus dem Vest sah Elmars Zweitvertretung lange Zeit überraschend gut aus. Schöne Ballstafetten und Positionswechsel im Herner Rückraum ließen die Partie bis in die zweite Halbzeit offen bleiben. Der HTV nutzte allerdings seine Konterchancen geschickt und ließ sich nicht in Bedrängnis bringen. Als der Anschluss nicht gelang, wechselte Elmar durch. Die Niederlage fiel deshalb etwas zu hoch aus, obwohl Dennis Matz im Tor wieder gut parierte.