Elmar: Weber, Kresse, Biege 4/1, Bittrich, Ciekawy, Emmerich, Fark, Haik, Hörder 1, Kastner 4, Otta, Scharpenberg 1, Schreiber, Szymendera 8

Elmars Zweite tat die dreiwöchige Spielpause sichtlich gut und konnte gegen den Tabellennachbarn einen wichtigen Sieg einfahren. Der Rückraum um Marc Szymendera und Markus Biege waren die Hauptakteure und setzten auch Markus Kastner am Kreis gut in Szene. Die zu Beginn der zweiten Halbzeit erzielte Führung gab Elmar nicht mehr aus der Hand und ging als verdienter Sieger vom Platz.