Elmar: Weber, Biege 1, Bittrich 4, Ciekawy 1, Emmerich, Fark 5, Hörder 1, Kastner 4/1, Kruczynski, Otta 2, Schreiber, Szymendera 4

Elmars Zweite zeigte sich im Vergleich zur Vorwoche deutlich verbessert und bot dem Tabellendritten aus Olfen bis zum Schluss Paroli. Der Rückraum traf diesmal besser und setzte auch Markus Kastner am Kreis gut in Szene. Olfen kam so nur zu wenigen Gegenstößen, ohne die wenig gegen die Herner Abwehr auszurichten war. Einige vermeidbare technische Fehler und hastige Abschlüsse am Ende ließen aber keinen Heimsieg zu.