Tor: Guttmann 6/3, Losch 4, Kastner 4/1, Bade 3, Rudolf 2, Bärwald 1, Dymny 1, Zierles 1

Auch ohne die beiden verletzten Haupttorschützen Tim Liesebach und Fabian Nensa ging Elmar die Partie gegen den Tabellenführer optimistisch an. Eine gut gestaffelte 5:1-Abwehr und viele herausgespielte Chancen hätten sogar für eine noch deutlichere Pausenführung sorgen können. Nach dem Wechsel schoss Elmar allerdings 10 Minuten lang nur Fahrkarten. Eine 6:4-Überzahl brachte Herne zwar wieder heran, aber nicht mehr in Führung. Als Elmar am Ende Alles-oder-Nichts spielte, fiel die Niederlage deutlicher aus, als es der Spielverlauf vermuten lässt.