Tore: Nensa 5, Liesebach 5/1, Jannis Guttmann 3, Hanisch 3, Itzek 3, Modrow 3, Bärwald 2, Bittrich 2, Losch 2, Schwarz 2, Julian Guttmann 1, Kastner 1

Bis auf den urlaubenden Kai Westphal war der Elmarkader diesmal vollzählig und ließ bereits vor der Pause keine Zweifel am Derbysieg aufkommen. Elmar ging ein deutlich höheres Tempo als die Gäste und hatte es so oft leicht, zu schnellen Toren zu kommen. Die präzisen Pässe von Thomas Weber im Herner Tor fanden auf allen Positionen sichere Abnehmer. Im zweiten Durchgang schonte Elmar einige Stammkräfte ohne dass ein Bruch im Spiel erkennbar wurde. Am Ende war der DSC mit dem Ergebnis noch gut bedient.