Tore: Itzek 5, Losch 4, Julian Guttmann 3/1, Bade 2, Hanisch 2, Heyn 2, Bärwald 1, Kastner 1/1

Gegen eine diesmal aufmerksame Herner Abwehr konnten die Gäste kaum Torgefahr erzeugen. Schon früh, nach dem 4:0 (9. Min.), verlegten sich die Schalker ganz auf Schadensbegrenzung und nutzten jede Gelegenheit Spielzeit verstreichen zu lassen. Elmar ließ geduldig diese Spielweise über sich ergehen und hielt mit einfachen Mitteln die Gäste stets auf Distanz. Da die Hausherren nicht mehr taten als nötig und sich der Gäste-Torhüter gegen ein Debakel stemmte, fiel der Sieg am Ende nicht noch deutlicher aus.