Am Samstag findet die dritte Auflage des Fußballturniers für „Fans and Friends“ statt

Die am Ende unglückliche Handball-Saison hat Elmar abgehakt. Bevor nun die sportlichen Ziele neu festgelegt werden, geht es wieder um den „Friendship Cup“. Dabei wechseln die Elmaraner Handballer für ihre Anhänger die Sportart und stellen sich zum Saisonabschluss den Fans und Freunden des Vereins in einer ganz anderen Disziplin: im Fußball. Antreten dürfen alle Tribünengäste und Elmar-Anhänger, die eine Hobby-Fußballmannschaft aufbieten können. Auch Mixed-Mannschaften sind zugelassen.

Als Titelverteidiger des eher familiären als ambitionierten Wettstreits müssen sich die Elmaraner diesmal gegen sieben Mannschaften wehren. Mit dabei ist auch wieder der „Frankfurter Verein“, der amtierende Deutsche Meister im Fußball der Menschen mit geistiger Behinderung. Wie immer wird nicht nur für das leibliche Wohl gesorgt, sondern auch für die kleinen Gäste viel Gelegenheit zur Bewegung geboten.

Der Ball rollt in der Sporthalle der Realschule an der Castroper Straße am Samstag (18.6.2011) ab 14:00 Uhr.
Der Eintritt ist frei.