Elmar: Waldner, Matecki 3, Wontora 11/2, Josic 4, Leciejewski, Hartmann, Ortmann 5, Parwolowski 3, Brinkbäumer 1, Cramer 4, Greling 1

Gelungene Heimspielpremiere für die Elmar-Damen. Gegen das junge Team von MTG Horst Essen konnte man sich früh absetzen. Dank der durchweg konzentrierten Abwehrarbeit, geriet der Vorsprung nie in Gefahr. Julia Wontora zeigte sich erneut treffsicher, aber auch von allen anderen Positionen ging Torgefahr aus. Das 30. Tor darf sich Laura Matecki auf die Fahne schreiben. Hoch anzurechnen ist den Essenerinnen, dass sie sich trotz des deutlichen Ergebnisses nie aufgaben und stets kämpften.