Elmar: Weber, Baier, Ciekawy, Jannis Guttmann 2, Julian Guttmann, Haik, Losch 1, Nensa 5, Mecklenburg 6, Perez, Reinhardt, Rudolf 2, Schlosser 1, Stroband

In ungewohnter Zusammensetzung hatte Elmar erstaunlich wenig Probleme, sofort ein gefälliges Kombinationsspiel aufzuziehen. Die Bochumer Abwehr erwies sich allerdings als sattelfest, agierte offensiv und ließ dennoch die Herner Kreisläufer nicht zur Entfaltung kommen. Elmars Rückraumspieler mussten deshalb viel investieren und brauchten mit zunehmender Spieldauer immer mehr Pausen. Neuzugang Daniel Perez von DJK Sparta Münster deutete seine Fähigkeiten zwar bereits an, hat aber noch Trainingsbedarf. Als am Ende durchgewechselt wurde, warfen die Gäste die letzten sieben Tore des Spiels.