Tore: Liesebach 7, Kastner 5/4, Rudolf 3, Guttmann 2, Losch 1, Nensa 1

Ganz zufrieden war Elmar mit dieser Punkteteilung nicht. Allzu viele Großchancen blieben auf der rechten Angriffsseite liegen, nur zwei Tore fielen dort. So konnte keine Führung ausgebaut werden. Die Gelsenkirchener Gäste ließen sich einfach nicht abschütteln und nahmen am Ende nicht unverdient einen Punkt mit. Neben dem erneut reaktionsstarken Thomas Weber im Herner Tor überzeugte Christian Rudolf, Neuzugang vom TuS Holsterhausen, mit drei Treffern.