Tore: Heyn 6/3, Jannis Guttmann 3, Losch 3, Modrow 3, Bade 1, Bärwald 1, Habel 1

Elmar nahm die ersatzgeschwächten Gäste auf die leichte Schulter und wurde am Ende dafür zu Recht bestraft. Schon in der Anfangsphase wurden klare Chancen, das Spiel früh zu entscheiden, nicht genutzt. Allein die zahlreichen Kontermöglichkeiten ließen aber noch zur Pause nur die Höhe des Sieges fraglich erscheinen. Dann allerdings unterschätzte Elmar die soliden Hattinger und verzettelte sich zu oft in Einzelaktionen. Am Ende lief Herne die Zeit davon und auch der formstarke Mathias Dymny im Tor konnte das Spiel nicht mehr retten.