Tore: Liesebach 5, Bärwald 4, Jannis Guttmann 4/1, Kastner 3, Kolominski 1

Im ersten Durchgang zeigte sich Elmar gut auf die offensive Abwehrformation des Aufsteigers eingestellt. Rick Bärwald zog geschickt die Fäden und setzte seine Nebenleute gut in Szene. Nach dem Wechsel machte sich aber der Kräfteverschleiß bemerkbar. Der Herner Rückraum schoss nun zu viele Fahrkarten und ermöglichte den Gästen so einfache Kontertore. Der sonst kaum zu überwindende Thomas Weber im Tor war dagegen meist chancenlos.