Die Handballer von Elmar Herne haben zu ihrem Saisonabschluss traditionell wieder zum FRIENDSHIP CUP geladen. Am Samstag, den 15. Juni 2013, ist es soweit. Bei dem außergewöhnlichen Turnier, mit dem Untertitel „For Friends and Fans“, lassen die Elmaraner an der Flottmannstraße die Handbälle ausnahmsweise mal im Schrank und stellen sich zum Abschluss der Handballsaison wieder ihren Anhängern und befreundeten Hobby-Kickern in einer anderen Sportart: im Hallen-Fußball.

Was vor einigen Jahren als spontanes Fun-Turnier begann, ist längst kein Geheimtipp mehr. Es hat sich herumgesprochen, dass fairer Sport und gute Organisation mit jeder Menge Spaß verbunden werden kann. Die Teilnahme musste deshalb wegen vieler Nachfragen diesmal begrenzt werden. Acht Mannschaften sind bei dem Einladungsturnier zugelassen. „Mehr gibt unsere Halle an der Flottmannstraße einfach nicht her. Wir wollen den familiären Charakter aber unbedingt erhalten. Deshalb käme auch ein Umzug in eine größere Sportanlage für uns nicht in Frage“, hat sich das Organisations-Komitee festgelegt.

Neben den Titelverteidigern, den „Kölschen Jongs“, die die Anreise vom Rhein erneut angehen, sind Kicker- und Handball-Teams aus Herne, Düsseldorf und Essen am Start. Da diese Teams auch über ehemalige Profifußballer in ihren Reihen verfügen, wird es wieder schwer werden für die junge Elmar-Garde, das eigene Turnier in der ungewohnten Sportart zu gewinnen. Erst einmal konnte Elmar über seine Gäste in der Vergangenheit triumphieren.

Auf Schiedsrichter wird bei diesem Turnier bewusst verzichtet. Der besondere sportliche Reiz liegt wie immer im Duell der geübten Hallensportler, die sich in ihrer gewohnten Umgebung den Könnern des Fußballsports stellen.

Rund um die Sporthalle an der Flottmannstraße wird ein zünftiger Biergarten errichtet werden, der für Zuschauer ab 11:00 Uhr öffnet. Die Siegerehrung ist um 15:00 Uhr geplant. Der Eintritt zum FRIENDSHIP CUP ist frei.

 

Hier könnt Ihr das Turnier live verfolgen!