Tore: Westphal 15/1, Nensa 5, Losch 3, Hanisch 2, Liesebach 2, Kastner 1

Elmar war beim 20:23 (43. Minute) schon auf der Siegerstraße in einem fairen Spitzenspiel. Dann aber ließen zwei Zeitstrafen die Partie kippen und Haltern erstmals in Führung gehen. In der Schlussphase fehlte dem linken Angriff grippegeschwächt die Durchschlagskraft. Die bis dahin gut verteidigten Konter saßen nun. Der nicht unverdiente Erfolg der noch ungeschlagenen Halterner wurde getrübt von einer unwürdigen Schiedsrichterleistung.