Tore: Westphal 19/4, Losch 5, Liesebach 4, Modrow 3, Schwarz 3, Bittrich 2, Nensa 2, Jannis Guttmann 2, Hanisch 1, Kastner 1

Als Elmar bereits nach einer guten Viertelstunde 6:12 in Führung ging, war die Messe eigentlich schon gelesen. Das nur auf den Kreisläufer fixierte Schalker Spiel bot den Herner Gästen zahlreiche Konterchancen. Insbesondere Kai Westphal wusste dabei seine vorgezogene Abwehrposition gut zu nutzen. Der bewegliche Herner Angriff leistete sich kaum technische Fehler oder Fehlversuche. Auch die Höhe des Sieges ging deshalb vollkommen in Ordnung.