Tore: Westphal 12/1, Losch 4, Nensa 4, Liesebach 3, Jannis Guttmann 2, Hanisch 2, Reinhardt  2, Hörder 1, Kastner 1

Die offenbar ersatzgeschwächten Hattinger standen von Beginn an auf verlorenem Posten. Als Elmar über 5:0 auf 12:2 erhöhte, war noch keine Viertelstunde gespielt. Herne beorderte nun nach und nach das Stammpersonal auf die Bank und ließ das gesamte Aufgebot zum Einsatz kommen. Dennoch ergaben sich zahlreiche Torchancen, die allerdings zu oft unkonzentriert nicht genutzt wurden. Kai Westphal zeigte sich von seiner Blessur gut erholt.