Tore: Bittrich 4, Schadowski 4, Dräger 2, Dymny 2, Kastner 2, Schlosser 1

Beim ungeschlagenen und natürlich favorisierten Tabellenführer spielte Elmar unbekümmert auf und ließ sich den Schneid nicht abkaufen. Geschickt wurde das Tempospiel der Gastgeber anfangs gebremst und die Begegnung zunächst ausgeglichen gestaltet. Gegen Ende der ersten Halbzeit musste Elmar aber abreißen lassen und Scherlebeck zog zu einem Arbeitssieg davon.